Entlebucher Sennenhund

Der Entlebucher ist der kleinste Schweizer Sennenhund. Er hat eine Schulterhöhe von 40 - 50 Zentimeter und erreicht ein Gewicht von 25 - 30 kg. Sein Haarkleid ist kurz und glänzend. Er hat eine schwarze Decke, gelbe bis rostbraune Abzeichen, weiß an Kopf, Brust und Pfoten. Die meisten Entlebucher kommen langschwänzig zur Welt, es gibt aber einige die mit einer Stummelrute geboren werden. Bis vor kurzem wurden die meisten Langschwänzigen kupiert. Doch mit Inkrafttreten des Kupierverbotes ist das jetzt vorbei. Daher wird man in Zukunft immer weniger Entlebucher mit Stummelrute sehen. Er ist sehr lebhaft und wachsam mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt. Der Entlebucher ist sehr lernfreudig und stets ein treuer Freund und Begleiter. Kurz gesagt: Der Entlebucher ist der geborene Optimist, der dafür sorgt, dass "Leben in die Bude kommt". Der Entlebucher lebt am liebsten bei einer Familie, möglichst mit Haus und Garten. Er fühlt sich jedoch auch in einer größeren Wohnung sehr wohl. Wie jeder Hund braucht auch der Entlebucher regelmäßig Bewegung. Aufgrund seiner Beweglichkeit und Schnelligkeit ist Agility wie für ihn geschaffen. Weiterhin eignet sich der Entlebucher auch zur Ausbildung zum Begleit-, Schutz-, Such-, Katastrophen- und Fährtenhund.